Eintritt frei

Kollekte

Wie viele 
Varianten hat eine Variation?

Konzert 13/14

1. Mai 2022 – 11.00 Uhr

im Konservatorium Bern

Eintritt frei

Kollekte

Programm

Beethoven

Eroica-Variationen für Klavier Es-Dur op. 35

Simon Bucher, Klavier

Improvisation

am Klavier

Simon Bucher, Klavier

Beethoven

Sinfonie Nr. 3 Eroica 
Es-Dur op. 55 
in Fassungen für Klavier zu mehreren Händen

Patrizio Mazzola, Simon Bucher, Michael Kaufmann,
Erika Radermacher, Klavier

Ein Frühwerk und ein Spätwerk Beethovens für die gleiche Besetzung und dazwischen zeitgenössische Musik: Lehrkräfte und Lernende – gegenwärtige und ehemalige – des Konservatoriums Bern spinnen an jedem Konzert zwischen den beiden Werken einen roten Faden. Sie verbinden Atonales mit Bekanntem, improvisieren oder komponieren mit Beethovens Motiven und führen sie in die Gegenwart.

Rademacher2.jpg

Erika Radermacher

Klavier

Erika Radermacher war Professorin für das Hauptfach Klavier und für Improvisation an der Hochschule der Künste Bern, der Robert Schumann-Hochschule Düsseldorf sowie der Neuen Universität Sofia. Sie wurde u.a. mit dem Österreichischen Staatspreis, dem Ersten Preis der Sommerakademie Salzburg, dem Preis im Beethovenwettbewerb Wien, dem Preis der Mozartgemeinde Dortmund sowie mit dem Grossen Musikpreis des Kantons Bern ausgezeichnet. Radermacher tritt auch als Komponistin hervor.

Rademacher2.jpg

Patrizio Mazzola

Klavier

Patrizio Mazzola studierte am Konservatorium Luzern bei H. Harry (Lehr- und Solistendiplom). Im Laufe seiner Karriere erarbeitete er sich ein umfangreiches Repertoire. Neben seiner Lehrtätigkeit an den Musikhochschulen Bern und Luzern sowie an der Musikplattform der ETH/Uni Zürich ist er solistisch tätig (u.a. mit R. Baumgartner, P. Bach, H. und K. Griffiths). Als Kammermusiker spielt er u.a. im New Kubelik Duo und Trio. Mit Mazzola erschienen mehrere CD-Einspielungen.

Rademacher2.jpg

Michael Kaufmann

Klavier

Michael Kaufmann engagiert sich seit Jahrzehnten in der Musik und in der Kulturpolitik. Von 2011 bis 2019 war er Direktor der Hochschule Luzern-Musik. Heute ist Kaufmann Präsident von SONART – dem Verband der Schweizer Musikschaffenden sowie Stiftungsrat von KonzertTheaterBern. Beethoven fasziniert Michael Kaufmann seit Kindsbeinen: Er treibt ihn um, er revolutioniert, er zwingt immer wieder zu anderen Blickwinkeln auf Musik und die Gesellschaft.

Rademacher2.jpg

Simon Bucher

Klavier

Simon Bucher wirkt als Solist, Improvisator, Kammermusiker und Liedbegleiter. Seine Ausbildung an der Hochschule der Künste Bern bei E. Radermacher und T. Herbut vervollständigte er mit diversen Meisterkursen. Er ist Preisträger des 10. Internationalen J. Brahms – Wettbewerbs und des Schweizerischen Tonkünstlervereins. Viele seiner Konzerte wurden von Rundfunk und Fernsehen ausgestrahlt. Bei ARS Produktion, Orchid Classics und Carus entstanden verschiedene CDs. Er leitet die Konzertreihe «Das Lied – Liedrezitale Bern».

Musiker*innen

Konzertreihe 2021/2022

Erleben Sie das nächste Konzerte

Verlauf_Konzert3.jpg

Was sagt ein Adagio über ein Adagio aus?

Konzert 14/14
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon